Posted in All Interviews

Interview:1998-Black#13

 248 total views

 248 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:1996-Gothic Magazine #23

 247 total views

 247 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:1999-Sigill magazine

 199 total views

 199 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:2001-Pagan Dance

Ende 2001 feiert Death In June sein 20-jähriges Jubiläum. Allein das wäre schon Grund genug, Douglas P. einige Fragen zu stellen. Außerdem gibt es noch ein weiteres wichtiges Ereignis – das Erscheinen des neuen Albums “All Pigs Must Die”. Aus diesem Anlass haben wir den Meister über die Hintergründe dieser Veröffentlichung ausgefragt und dabei kamen Geschehnisse ans Licht, die dieses Interview schon vor seinem Erscheinen zum Auslöser intensiver Diskussionen machte. ” All Pigs Must Die” scheint eine Abrechnung mit Bestehendem und der Beginn einer neuen DIJ-Ära zu sein. Inwieweit entspricht…

 139 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:2002-Gothic.At

Death In June Interview vom 26.April 2002, Wien. (An dieser Stelle nochmal lieben Dank an Albin Julius, der uns bei der Ausarbeitung und Übersetzung des Interviews seine Hilfe zur Verfügung stellte.) Im Vorfeld des Konzertes versuchten zahlreiche Bewegungen den Auftritt zu verhindern, ironischerweise behauptete sogar eine Aktiongruppe von Homosexuellen du würdest Schwule diskriminieren. Die ganze Aufregung rund um das Konzert bringt dir zweifellos auch Publicity. Genießt du diesen Rummel oder wäre es dir etwas ruhiger doch lieber? Es ist keine Frage des Genießens, ich bin lediglich genervt über die Menge…

 118 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:1995-Wakeford-Ikonen

Dieses Interview wurde bereits um 1995 schriftlich geführt, nie veröffentlicht und von der Autorin freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Nichts Neues unter der Sonne? Einige Fragen an Anthony Charles Wakeford von der Gruppe Sol Invictus Die 1988 mit der Mini-LP „Against The Modern World“ aus der Taufe gehobene Band Sol Invictus war ursprünglich für den rauhesten Folk-Sound der Neofolk-Bands aus dem Londoner World-Serpent-Label-Umfeld bekannt, entwickelte sich mittlerweile jedoch in die Bereiche neoklassischer Musik. Gegründet von dem einflußreichen Chaos-Magier Ian Read und dem Death-in-June-Aussteiger Tony Wakeford, benannte man sich nach der persischen…

 120 total views

More...
Posted in All Interviews

Interview:1995-Ian Read-Ikonen

Ian Read ist schon ein schwer durchschaubarer Mensch. Doch wen wundert das, angesichts seiner Label-Collegen bei World Serpent? Seinen Name sollte 1986 erstmals Bedeutung erlangen, als er zusammen mit David Tibets Kultformation CURRENT 93 ein rituelles Stück für “Swastikas For Noddy” aufnahm. Seine pastorale Stimme wird von da an prägnant bleiben. Nach einem kurzen Gastspiel auf DEATH IN JUNEs “Brown Book” gründete er zwei Jahre später zusammen mit Tony Wakeford (früher CRISIS, DEATH IN JUNE, ABOVE THE RUINS) SOL INVICTUS. Auf der ersten LP “Against The Modern World” übernahm er…

 121 total views

More...